sri lanka trekking, trekking tours in sri lanka, best treks in sri lanka, world's end trek sri lanka, ella trekking, nuwara eliya trekking trekking in kandy,

SRI LANKA TREKKING UND 7 BESTE TREKS FÜR TREKKING TOUR

Table of Contents

Sri Lanka Trekking…Die Trekker sollten bei den Hochgebirgstrekking-Touren in Sri Lanka wegen der plötzlichen Erdrutsche etwas Vorsichtig sein, besonders während der Regenzeit. Sri Lanka Trekking ist eine sehr angenehme Aktivität, und es ist eine großartige Gelegenheit, den natürlichen Reichtum dieser tropischen Insel zu genießen.

Sri Lanka Trekking

“Welches sind die beliebtesten Trekkingziele in Sri Lanka ?”, “Wo können wir in Sri Lanka trekken ?”, “Wann können wir ein Sri Lanka trekking tour machen?” Dies sind einige der populären Fragen, die von unseren Lesern
gestellt werden.

Die Zahl dieser Fragen häuft sich jedes Jahr, und es ist ein deutliches Zeichen dafür, dass Reisende heute sehr enthusiastisch sind, wenn es um Abenteuererlebnisse auf Reisen in Sri Lanka geht.

Im Gegensatz zu früher ist Sri Lanka nicht mehr nur ein Freizeitreiseziel, und eine große Anzahl von Reisenden, die die Insel besuchen, suchen nach Abenteueraktivitäten wie Trekking, Bergsteigen, Felsklettern, Abseilen von Wasserfällen usw.

Sri Lanka als Abenteuerurlaubsziel

Sri Lanka ist ein tropisches Land, dass das ganze Jahr über Urlaubserlebnisse für Weltreisende bietet. Sri Lanka zieht jedes Jahr fast zwei Millionen Touristen an, und Abenteuerurlaub ist ein wichtiges Produkt der Tourismusindustrie.

In Sri Lanka gibt es Berge, Escapement, Wasserfälle, Regenwälder, Flüsse und Seen, Höhlen und viele andere Orte, die für Abenteuer Aktivitäten genutzt werden könnten. Zerklüftetes Gelände in verschiedenen Teilen des Landes kann leicht für Trekking genutzt werden.

sri lanka trekking, 
trekking tours in sri lanka, 
best treks in sri lanka, 
world's end trek sri lanka, 
ella trekking, 
nuwara eliya trekking
trekking in kandy, trekking tours in sri lanka, trekking tours in sri lanka

In dem Maße, wie die Nachfrage nach Trekking-Aktivitäten steigt, werden auch die Orte für Trekking-Touren immer größer, da neue Wege gefunden werden – meist unberührte und an abgelegenen Orten, wo Abenteuer zum Synonym für den Namen des Ortes wird. Das Sri Lanka Trekking bedarf keiner langen Einführung, da es eine der beliebtesten Aktivitäten vieler Reisender in der Welt ist.

Eine große Anzahl ausländischer und einheimischer Reisender versammelt sich täglich an beliebten Trekkingorten in Sri Lanka. Sri Lanka ist eine winzige Insel mit einzigartigen geographischen Merkmalen, was dazu beiträgt, dass die Insel mehr Abenteuerliebhaber anzieht.

Von der Südspitze der Insel bis zur nördlichsten Stadt Jaffna besitzt jeder Zentimeter der Insel einige der großen Höhenunterschiede, die für eine Wanderung recht praktisch sein können, wenn man wirklich daran interessiert ist und über Willenskraft verfügt.

Die Höhe der Trekkinggebiete in Sri Lanka variiert zwischen 0 und 2800 Metern über dem Meeresspiegel. Diese Treks können aufgrund des Monsunklimas der Insel zu jeder Jahreszeit erobert werden. In der Regenzeit sollten die Trekker in den hochgelegenen Gebieten wegen der plötzlichen Erdrutsche etwas Vorsicht walten lassen.

Das Trekking in Sri Lanka ist eine sehr angenehme Aktivität, und es ist eine großartige Gelegenheit, den natürlichen Reichtum des Landes zu genießen.

Was sind die 3 beliebte Trekking Touren in Sri Lanka?

  1. Sri Lanka-Trekking Reise in den Sinharaja-Regenwald
  2. Sri Lanka-Trekking-Tour zum Adam’s Peak
  3. Trekking-Tour in Kitulgala – Kandy-Wasser-Rafting, Kajak-Regenwald-Trekking

1. Sri Lanka-Trekking Reise in den Sinharaja-Regenwald

Diese eintägige Tour umfasst eine 4-stündige Wanderung durch den Sinharaja-Regenwald. Der gesamte Trek findet innerhalb des Regenwaldes statt, so dass die Gäste eine große Anzahl von Fauna und Flora sehen können. Dies ist eine der sehr beliebten Trekking-Touren in Sri Lanka, die von Seerendipity-Touren organisiert wird.

Die Tour kann von Colombo und Strandhotels an der West- und Südküste Sri Lankas aus gebucht werden. Trekking-Touren in Sri Lanka ermöglichen es Ihnen auch, eine große Anzahl von Vogelarten zu entdecken. Normalerweise beinhaltet jede Vogelbeobachtung Reise in Sri Lanka das Sinharaja-Trekking.

2. Sri Lanka-Trekking-Tour zum Adam’s Peak

Die Wanderung zum Adams Gipfel beginnt um Mitternacht und dauert etwa 5 Stunden. Es ist wichtig, die Aufwärtsfahrt um Mitternacht zu beginnen, um einen Blick auf die aufgehende Sonne zu werfen, die als eine der spektakulärsten Landschaften gilt.

Adams Peak Sunrise ist eine der Trekking-Touren in Sri Lanka, die nur von November bis April angeboten wird. Aufgrund des Einflusses des Monsuns ist dies eine saisonale Aktivität. Der Adams Peak ist der längste Trekking-Standort auf der Insel und auch der anstrengendste Treck auf der Insel. Die Adams-Peak-Trekking-Tour ist von Colombo und den meisten Strandhotels im ganzen Land aus möglich.

3. Trekking-Tour in Kitulgala – Kandy-Wasser-Rafting, Kajak-Regenwald-Trekking

Kitulgala ist der Abenteuerspielplatz Sri Lankas. Das zerklüftete Gelände von Kitulgala bietet viele Dutzend Plätze für Trekking, Bergsteigen, Wandern, Felsklettern, Wildwasser-Rafting und vieles mehr. Kitulgala ist in den meisten Trekking Touren in Sri Lanka sowie in der Vogelbeobachtung Tour enthalten.

Kitulgala ist von einer großen Anzahl von Teeplantagen umgeben, wobei die Kautschukplantage zahlreiche Möglichkeiten für Trekkingtouren in Sri Lanka bietet. Diese Trekking-Tour umfasst 7 Stunden Trekking in Kandy sowie in Kitulgala. Die Tour dauert 2 Tage und die Trekkingziele sind der botanische Garten Peradeniya, der Regenwald von Kitulgala und das Ramboda-Wasserfall-Trekking.

3 Tage Sri Lanka Trekking Tour in Kürze

Tag 1: Fahrt zum Sigiriya und Besteigung der Sigiriya-Felsfestung
Tag 2: Fahrt zum Horton Plains National Park
Tag 3: Besuch des Sinharaja-Regenwaldes

4 Haupt Wanderungen in der Trekkingtour

3-tägige Sri-Lanka-Trekking-Tour beginnt in Colombo und endet in Colombo. Die Tour umfasst 3 spektakuläre Naturpfade. Je nach Kondition und Erfahrung dauern die 3 Treks zwischen 10 und 15 Stunden.

Alle Treks sind relativ einfach und erfordern keine Vorkenntnisse. Die Tour umfasst 4 Treks im Sinharaja-Regenwald, im Horton Plains National Park, im Dambulla-Höhlentempel und in Sigiriya.

Sri Lanka Trekking: Sigiriya

Dies ist die erste Aktivität der Trekkingtour. Nachdem Sie unseren Fahrer/Führer getroffen haben, machen Sie sich sofort auf den Weg zur Felsenfestung Sigiriya. Die Fahrt dauert ca. 5 Stunden, allerdings wird vor Beginn der Wanderung noch Zeit für ein paar Zwischenstopps eingeplant.

Sigiriya ist eine der meistbesuchten ikonischen Touristenattraktionen der Insel. Die Wanderung zum Sigiriya-Felsen ist relativ einfach, nur das hintere Ende der Wanderung wird durch den steilen Aufstieg etwas anstrengend.

Die erste Hälfte des Treks ist ziemlich einfach und es ist nur ein Spaziergang auf flachem Kies, Oberfläche. Die Umgebung ist fantastisch mit üppigem grünen Trockenzonenwald. Die Wanderung zur Sigiriya-Felsfestung dauert etwa 4 Stunden auf Pfuschwegen.

Sri Lanka Trekking: Dambulla tempel

Ein Trek zum Höhlentempel von Dambulla ist ebenfalls in der Reise enthalten, die am 1. Der Trek zum Dambulla-Höhlentempel ist im Vergleich zum Trek in Sigiriya, den Sie am Morgen erreicht haben, eine einfache Angelegenheit.

Was sind die 7 besten Orte für Trekking in Sri Lanka?

Nuwara Eliya

Sinharaja regen wald

Kitulgala

Knuckles berg

Adams peak

Habarana

Maligatenna, Colombo

sri lanka trekking, 
trekking tours in sri lanka, 
best treks in sri lanka, 
world's end trek sri lanka, 
ella trekking, 
nuwara eliya trekking
trekking in kandy,

Sri Lanka trekking: Nuwara Eliya

Sinharaja-Regenwald, Adams peak (gipfel), Knuckles berg, Nuwara Eliya und Kitulgala usw. sind die wichtigsten Trekking Gebiete in Sri Lanka. In diese gebieten findet man mehr als Dutzende von Trekking-Punkten. Alle Trekking-Punkte bieten ein einzigartiges Erlebnis, und an jeder Kurve und Kurve warten viele Überraschungen.

Mit Felsblöcken gefüllte Wanderungen, Waldstücke, Tee plantagen, durchgehende Steilhänge, Wasserfälle, terrassenförmige Reisfelder, Grün auf den Wiesen, felsige Strukturen, hohe Pässe, enge Schluchten und faszinierende, grün bedeckte Berge machen diese Wanderwege in vielerlei Hinsicht einzigartig.

Besonders die hochgelegenen Trekking-Gebiete Sri Lankas sind Gastgeber für Trekker und versprechen, die Abenteuerlustigen bei Laune zu halten und werden mit herrlichen Aussichten auf Sonnenauf- oder -untergang zusammen mit atemberaubenden Landschaften der grünlichen Umgebung belohnt, die mit Hochgebirgen kooperieren.

Wenn wir über Hochgebirge sprechen, sind Nuwara Eliya, Bandarawela, Horton Plains und Haputale in der zentralen Gebirgskette sehr beliebt, da es in diesen Gebirgsketten Dutzende von Trekkinggebieten in Sri Lanka gibt. Von den beliebten Horton Plains national park bis zum Lipton Sitz von Bandarawela ist jedes Trekking-Gebiet in den Bergen ein aufregendes Vollzeit-Paket. Gleichzeitig gibt es am Westhang der Bergkette in Kitulgala ein Stück Regenwald und Plantagen.

In Richtung des Südhangs der zentralen Gebirgskette gibt es zahlreiche Trekkingpfade in Form von Naturpfaden. In der Zentralprovinz von Sri Lanka gibt es viele interessante Trekkingziele in Form von historischen Stätten, Ruinen, Waldstücken und vielem mehr.

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, sind Sie nun überzeugt, dass es keinen Status gibt, der besagt, dass Sri Lanka keine Trekking-Optionen hat. Suchen Sie nach dem perfekten Sri Lanka-Trekking für Ihre Aktivität und machen Sie sich süchtig nach der wunderbaren weichen Abenteuer Aktivität, die Trekking in Sri Lanka ist. Es ist also an der Zeit, die notwendige Ausrüstung für ein unvergessliches Abenteuer zu packen.

Beliebte Trekkingziele in Sri Lanka Nuwara eliya?

Lipton Seat ist ein beliebtes, anregendes Hochgebirgstrekking Ziel in Sri Lanka und eines der besten Trekking Ziele in den Bergen. Die Trekker erreichen gegen Ende des Treks die maximale Höhe von 1950 Metern. Es ist einer der höchsten Punkte des Landes und ermöglicht den Trekkern eine Vogelperspektive bis zur östlichen Küstenstadt Trincomalee. Der Sitz Lipton liegt 18 vor dem Stadtzentrum von Haputale.

Die Wanderer müssen etwa 10 km auf der Hauptstraße von Haputale-Dambetanne zurücklegen, bevor sie die Teefabrik Dambetenna erreichen, wo die Wanderung beginnt. Die durchschnittliche Zeit für die Eroberung dieses Trekkings beträgt etwa 3 Stunden. Es ist ratsam, die Reise mit dem Sonnenaufgang zu beginnen, da der Himmel in den frühen Morgenstunden klar ist.

Beste Zeit zum Wandern: November bis April
Schwierigkeitsgrad: Moderat

Sri Lanka trekking in Kitulgala

Für eine einzigartige Trekking-Erfahrung in Sri Lanka entscheiden Sie sich für den Kitulgala-Trek. Kitulgala bietet den einfachen Zugang zu vielen Abenteuer Aktivitäten wie Bergsteigen, Felsklettern usw. und ist Teil vieler rundreisen in Sri Lanka stattfindender Reisen.

Von üppig grünen Regenwäldern bis hin zu funkelnden, mehrjährigen Wasserläufen, dieses interessante Trekkinggebiet in Sri Lanka enthüllt das Wunder der Natur. Der Trek dauert für energische, erfahrene Trekker etwa 3 Stunden und führt Sie durch die viel schönere Landschaft in der Gegend.

Die Reise beginnt in der Stadt Kitulgala und schließt sich unmittelbar an eine Kanufahrt zur Überquerung des mächtigen Flusses Kelaniya an; von hier aus marschieren Sie in das tiefe Dschungelgebiet mit einem hügeligen Aufschluss. Lassen Sie sich während der Expedition von immergrünen Regenwäldern, kaskadenartigen Wasserfällen, glitzernden Bächen und mit Felsbrocken übersäten Gärten verzaubern. Wenn Sie Fotograf sind, ist dies eine perfekte Gelegenheit, einige Ihrer besten Naturlandschaften einzufangen.

Beste Zeit zum Wandern: November bis April
Schwierigkeitsgrad: Moderat

sri lanka trekking, 
trekking tours in sri lanka, 
best treks in sri lanka, 
world's end trek sri lanka, 
ella trekking, 
nuwara eliya trekking
trekking in kandy, trekking tours in sri lanka

Trekking im Knuckles-Gebirge

Der Knuckles Mountain Trek ist eine der interessantesten Reisen, die Sie in den Bergen Sri Lankas finden können. Dieser Trekkingpfad in Sri Lanka liegt inmitten der üppigen grünen Vegetation der Knöchelwälder und belohnt die Trekker mit der Schönheit und Gelassenheit der ungezähmten Wildnis.

Der größte Teil dieses Trekkinggebiets in Sri Lanka liegt versteckt unter dem Kronendach von Knöchelwäldern. Während der Reise treffen die Trekker auf abwechslungsreiche Landschaften, karge Felsvorsprünge, grüne Hügel und flaches Grasland mit buschiger Vegetation.

Dieses Trekkinggebiet in Sri Lanka führt anfangs durch Reisfelder, Plantagen und später durch das dicht bewaldete Gebiet. Von den Trekkern wird während der Reise auf diesem Treck große Vorsicht verlangt, da die Möglichkeit besteht, im Dschungel aus dem Weg zu gehen.

Beste Zeit zum Wandern: November bis April
Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad

sri lanka trekking, 
trekking tours in sri lanka, 
best treks in sri lanka, 
world's end trek sri lanka, 
ella trekking, 
nuwara eliya trekking
trekking in kandy

Über den Sinharaja-Trek

Dieses Trekkinggebiet in Sri Lanka ist eines der beliebtesten unter den Vogelliebhabern; hier können die Menschen die üppige grüne Vegetation und die Fauna und Flora eines der ältesten Regenwälder der Welt erkunden, während sie eine Trekkingtour mit mittlerem Schwierigkeitsgrad unternehmen.

Dies ist einer der Treks, der sich für Personen mit jedem Kenntnisstand und für alle Interessen eignet. Klingt aufregend, nicht wahr? Es gibt mehrere Routen innerhalb des Waldes, aus denen Trekker wählen können. Die Dauer der Wanderungen variiert sehr stark, und auch hinsichtlich der Sehenswürdigkeiten, denen die Wanderer auf den verschiedenen Routen begegnen, gibt es große Unterschiede. Es gibt sechs Hauptwege im Wald.

Beliebte Wanderwege im Sinharaja-Regenwald

Kudawa – Sinhagala-Pfad – Dies ist der Pfad, der eine gute körperliche und geistige Verfassung erfordert. Der Pfad ist etwas aufregend, hat aber eine sehr malerische Umgebung. Die Länge des Treks beträgt 8 km.

Kudawa – Mulawella – die Schwierigkeit dieses Trekking-Gebietes ist sehr gering und es breitet sich im nordwestlichen Teil des Waldes aus. Die Länge des Trekkings beträgt 3 km und ein Teil des Treks liegt in den bewirtschafteten Gebieten.

Pitadeniya – Patha Oya-Trekking – diese sri lankisch Trekking route ist 10 km lang und die Trekker können einige wunderschöne Wasserfälle sowie einen unberührten Regenwald erkunden.

Neluwa – Kosmulla-Pfad – dies ist eine weitere 10 km lange Wanderung, die im Sinharaja-Regenwald liegt. Die Trekker treffen unterwegs auf mehrere wunderschöne Wasserfälle, einer davon ist Duvili Ella, einer der beliebtesten Wasserfälle des Landes. Die Beobachtung von Sambar-Hirschen und Büffeln ist auf dieser Route sehr häufig.

Pitadeniya – Kekuna Ella-Pfad – Kekuna Ella ist ein Wasserfall, der den Endpunkt der Wanderung bildet. Der Weg ist sehr kurz und recht einfach, er bietet eine gute Gelegenheit, einen Teil des unberührten Regenwaldes zu erkunden.

Vormittags Seite (Morning side) – Duvili-Ella-Pfad – Dies ist eine kurze und spannende Route. Der Weg, der zur Duvili Ella führt, führt durch das submontane Wald- und Grasland..

5 Great Sri Lanka Adventures, sri lanka trekking, 
trekking tours in sri lanka, 
best treks in sri lanka, 
world's end trek sri lanka, 
ella trekking, 
nuwara eliya trekking
trekking in kandy, trekking tours in sri lanka, trekking tours in sri lanka
Adam’s peak trek

Trekking-Gebiet in Sri Lanka Adams Peak

Der Endpunkt dieses Trekkinggebiets in Sri Lanka liegt auf einer Höhe von 2300 Metern über dem Meeresspiegel. Der Adam’s Peak ist der 3. höchste Berg der Insel. Dieses Trekkinggebiet in Sri Lanka zieht Reisende aus der ganzen Welt an.

Es handelt sich um eines der beliebtesten Trekkingziele, und viele Tausende von Menschen nehmen jedes Jahr die beschwerliche Reise nach oben auf sich, und die meisten von ihnen sind einheimische Reisende, die den Fußabdruck Buddhas verehren möchten.

Die Trekking-Saison beginnt im November und dauert bis April parallel zum Nordost-Monsun, dem Wetter in Sri Lanka, der Regenzeit in Sri Lanka. Aufgrund der sintflutartigen Regenfälle des Südwest-Monsuns ist dieses Trekkinggebiet in Sri Lanka während des restlichen Jahres weitgehend verlassen. Das Trekking auf dieser Route ist während der Regenzeit sehr gefährlich, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, unterwegs auf Wildtiere zu treffen.

Diese 5-stündige Wanderung ist schwierig und verlangt den Wanderern eine gute körperliche und geistige Fitness ab. Dennoch ist es eine der spannendsten Reisen der Insel, die Sie durch die opulente Schönheit und die landschaftlichen Wunder von Adams Gipfel und Gipfel Wildnis führt. Die Erkundung dieser Route ist eine der besten Möglichkeiten, sich ein klares Bild von der natürlichen Schönheit der Gipfel wildnis zu machen, die eines der schönsten Wildreservate des Landes ist.

Auf dem Weg nach oben werden Sie Hunderten von Einheimischen begegnen, und es ist die beste Gelegenheit, etwas über die indigene Kultur zu erfahren. Dies ist der einzige Trekking Ort in Sri Lanka, an dem Sie Hunderttausenden von Einheimischen begegnen. Am Ende der Reise können Sie ein rundum zufriedenes Herz haben, das mit der wunderschönen Landschaft von Adams’ Gipfel und der Gipfel Wildnis gefüllt ist.

Wanderwege bei Adam’s peak

Es gibt zwei Hauptrouten zum Gipfel des Adam’s peak( Adamsgipfels): die Ratnapura-Route und die Hatton-Route. Alle Devotees beginnen ihre Reise entweder in Ratnapura oder Hatton, wo sie sich auf dem Gipfel des Adam’s peak( Adamsgipfels) treffen.

Entlang beider Routen gibt es mehrere Zwischenstopps, und es stehen auch viele Esslokale und Rastplätze zur Verfügung. Wenn die Wanderer den Gipfel des Adam’s peak( Adamsgipfels) erreichen, werden sie mit bezaubernden Ausblicken auf die Umgebung belohnt.

Mit den Zuflüssen von fünf großen Flüssen, dichten, immergrünen Bergwäldern und einer flüchtigen Interaktion mit der lokalen Bevölkerung lässt sich das Trekking auf dem Adam’s peak( Adamsgipfels) am besten parallel zum Nordost-Monsun (November bis April) genießen und gehört zu den erstklassigen Touristenattraktionen der Insel.

Beste Zeit zum Wandern: November bis April
Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad:

trekking in kitulgala, sri lanka trekking, 
trekking tours in sri lanka, 
best treks in sri lanka, 
world's end trek sri lanka, 
ella trekking, 
nuwara eliya trekking
trekking in kandy, trekking tours in sri lanka

Trekking in Habarana

Dies ist ein ziemlich unbeliebtes Trekkinggebiet in Sri Lanka, das die schöne Landschaft zeigt. Die Trekkingroute grenzt an den Habarana-See und bietet ein perfektes Bild des Blauwasser Sees und der Umgebung.

Dies ist eines der bestgehüteten Geheimnisse in der Trockenzone Sri Lankas. Wenn Sie diese Wanderung fortsetzen, durchqueren Sie wunderschöne Pfade durch Wälder, Reisfelder, Ackerland und viele Bäche. Dies ist ein Trek, der bei den Menschen, die in Habarana ansässig sind, während ihrer Tour zum kulturellen Dreieck Sri Lankas sehr beliebt ist.

Die Reise führt durch das Dorf Habarana, und Trekker haben die wertvolle Gelegenheit, die Dorfschule und den Dorftempel zu besuchen. Der Tempel beherbergt viele bedeutende architektonische Glanzstücke, die an die Wände gemalt sind. Auf dem Weg begegnen die Wanderer Ackerland, Reisfeldern und dem Habarana-See.

Die Wanderung ist eine perfekte Gelegenheit, das Dorfleben kennen zu lernen und dauert etwa 3 Stunden. Es handelt sich um eine recht einfache Wanderung und keine größeren Wanderungen entlang des Weges.

Der Habarana-See beherbergt eine große Anzahl von Vogelarten, insbesondere die in Sri Lanka ansässigen Vögel. Daher ist die Umgebung des Habarana-Sees eine beliebte Touristenattraktion in der Region, vor allem unter Vogelliebhabern. Wenn Sie in der Stimmung für einige Aktivitäten im Freien sind und diese Erinnerungen für immer eingebrannt sein sollen, dann sollten Sie ernsthaft über den Habarana-See als Ihr Reiseziel nachdenken.

Beste Zeit zum Wandern: April bis November
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Sri Lanka trekking , 
trekking tours in sri lanka, 
best treks in sri lanka, 
world's end trek sri lanka, 
ella trekking, 
nuwara eliya trekking
trekking in kandy, trekking tours in sri lanka
Sinharaja trekking tours in Sri Lanka

Maligatenna, Trekking in Colombo

Eine bekannte Wanderung, die in Maligatenna beginnt, befindet sich in der Nähe von Colombo und ist nur wenige Autostunden von der Stadt entfernt. Obwohl er sich in der Nähe von Colombo befindet, ist die Umgebung voller üppiger grüner Vegetation. Der Trek befindet sich in einer sehr schönen Landschaft. Dieser Trek gilt als einer der besten Trekking-Plätze in Sri Lanka.

Maligatenna ist eine historisch wichtige Stadt für die Buddhisten auf der Insel. Die heilige Zahnreliquie wurde im buddhistischen Tempel von Maligatenna im 12. und erneut im 16. Jahrhundert aufbewahrt. Aufgrund dieser Tatsache gilt der Tempel als eine der wichtigsten religiösen Stätten des Landes.

Der Tempel liegt malerisch auf einem Berg und man braucht etwa 45 Minuten zu Fuß, um den Tempel zu erreichen. Der schmale Pfad verläuft zwischen zwei riesigen Felsen.

Wenn man den Gipfel des Berges erreicht hat, hat man einen faszinierenden Blick auf die Umgebung. Die Umgebung ist voll von Bäumen, Sträuchern und einer savannenarten Vegetation. Kleine Berge und Felsen unterstreichen die natürliche Schönheit der Umgebung.

Der Maligatenna-Tempel ist der Ausgangspunkt der 10 km langen Wanderung. Sie finden einen weiteren wichtigen buddhistischen Tempel (Pilikuttuwa Raja Maha Vihara) auf dem Weg zum Hawariwela Ambalama, wo der Trek endet.

Der Trek verläuft parallel zur Hauptstraße und bietet zu jeder Zeit während des Treks leichten Zugang zur Hauptstraße. Sie werden auf wunderschöne Reisfelder, saftig grüne Wälder, Kautschuk Staaten, Kokosnuss Plantagen, Gemüsegärten und Ananasplantagen stoßen.

Während der Wanderung in Knuckles treffen die Wanderer auf verschiedene Geländeformen, wie z.B. schlammige Gebiete, Trockengebiete, Waldflächen und wasser verstopfte Gebiete. Es wird eine herausfordernde Aufgabe sein, die Stiefel und Füße trocken zu halten.

Die durchschnittliche Dauer des Treks beträgt etwa 5-6 Stunden. Dieser Trek kann als Tagesausflug durchgeführt werden und ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Abenteurer Liebhaber zu empfehlen.

Es wäre eine ideale Pause für Menschen, die in Routine Jobs in Colombo oder einem Vorort stecken geblieben sind. Die Landschaft entlang der Wanderung ist sehr schön und wird Ihren Körper und Geist verjüngen. Aufgrund der Nähe zu Colombo kann es bequem über Yakkala und Kirindiwela erreicht werden.

Die Straßen sind in sehr gutem Zustand und verkürzen die Zeit während der Fahrt von Colombo nach Maligatenna erheblich. Abgesehen von den oben genannten Tempeln gibt es in der Gegend mehrere andere wichtige buddhistische Tempel. Die Höhlen Varana Raja Maha Viharaya, Koskandawala Maha Viharaya und Petta-gam Gala Aranya Senasanaya oder Dikkanda sind die anderen wichtigen Orte, die man in der Gegend besuchen sollte.

Beste Zeit zum Wandern: November bis April
Schwierigkeitsgrad: Moderat

sinharaja forest reserve tour

Top 6 Treks für Trekking in Kandy

  • Peradeniya Botanischer Garten
  • Udawattekele wald
  • Tea Plantagen
  • Knuckles wald
  • Hantana
  • Spice Garten

Kandy ist eine der beliebtesten Städte der Insel und wird täglich von Tausenden von Urlaubern besucht. Es ist die kulturelle Essenz Sri Lankas (über Sri Lanka), in der die typischen sri-lankischen Bräuche, Traditionen und Feste am lebendigsten sind.

Kandy ist eine Stadt mit einer reichen historischen Vergangenheit, die viele Jahrhunderte zurückreicht. Abgesehen von den historischen und kulturellen Touristenattraktionen hat Kandy viele grüne Attraktionen wie Udawattakele, Hantana, den königlichen botanischen Garten und viele andere. All diese grünen Attraktionen gelten als gute Orte für Trekking in Kandy.

Es gibt viele Attraktionen in Kandy, die im Wesentlichen der britischen Kolonialverwaltung zugeschrieben werden. Es gibt eine große Anzahl von Gebäuden, die nach der britischen Architektur gebaut wurden. Die meisten davon befinden sich in der Stadt, die Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist.

Eine der wichtigsten Attraktionen in Kandy mit historischer und religiöser Bedeutung ist Dalada Maligawa oder besser bekannt als der Tempel des Zahnes. In Kandy gibt es Hunderte von kulturellen, historischen und religiösen Sehenswürdigkeiten. Aber die meisten Reisenden denken, dass Kandy nur ein Ort ist, an dem man die Kultur und Geschichte Sri Lankas erkunden kann, aber sie liegen völlig falsch, denn Kandy ist eine Stadt mit viel Grün und hat viele wichtige Naturattraktionen wie das Udawattakele-Schutzgebiet innerhalb seiner Grenzen.

Sri Lanka Trekking
Peradeniya botanical garden

Peradeniya-Garten für Trekking in Kandy

Vielleicht gibt es keinen besseren Ort, um eine reiche tropische Vegetation zu sehen, nicht nur in Kandy, sondern auch für die gesamte Zentralprovinz. Dieser wunderschöne botanische Garten ist ein Geschenk der britisch-zylonischen Herrscher, die in den frühen 1900er Jahren hier waren.

Heute verfügt er über eine große Sammlung tropischer Pflanzen und Bäume aus Sri Lanka und den meisten anderen tropischen Ländern. Die Zahl der Pflanzenarten im Botanischen Garten übersteigt 8000 und er erstreckt sich über 6 Hektar. Der botanische Garten ist etwa 5 Kilometer vom Stadtzentrum Kandys entfernt, und die Fahrt dorthin dauert etwa 15 Minuten.

Der botanische Garten von Peradeniya ist eine der wichtigsten Touristenattraktionen in der Zentralprovinz Sri Lankas. Dieser wunderschöne botanische Garten befindet sich etwa 500 Meter über dem Meeresspiegel. Der botanische Garten ist malerisch gelegen und grenzt an den längsten Fluss Sri Lankas, den Mahaweli River.

Der botanische Garten Sri Lankas zählt zu den besten tropischen Gärten der Welt. Und er wird jedes Jahr von Hunderttausenden von Reisenden besucht. Der botanische Garten von Peradeniya ist der größte aller drei botanischen Gärten in Sri Lanka.

Die Geschichte des botanischen Gartens von Peradeniya reicht bis in die Kandyan period. Er wurde erstmals 1371 als Lustgarten des kanadischen Königs genutzt.

In den frühen Tagen der kandidianischen Periode gab es innerhalb der Grenzen des Parks einen Palast und einen Tempel. Während der britischen Kolonialzeit diente er als Forschungsstätte für viele landwirtschaftliche Nutzpflanzen wie Cinchona, Tee usw.

Später um 1900 hatte die britische Verwaltung beschlossen, ihn mit der Einführung anderer nationaler und ausländischer tropischer Pflanzen und Bäume in einen botanischen Garten umzuwandeln. Heute beherbergt dieser wunderschöne Garten mehr als 8000 Pflanzen und Bäume und erstreckt sich über 60 Hektar.

Ein langsamer Spaziergang im Garten ermöglicht Ihnen den Zugang zu vielen tausend verschiedenen Pflanzen und Bäumen. Machen Sie einen Spaziergang entlang des Flussufers und sehen Sie die verschiedenen Bambusarten, Boganvilia und viele andere blühende Pflanzen.

Ein Spaziergang über die Hängebrücke wäre für Sie eine lebenslange Erfahrung. Die Hängebrücke am äußersten Ende des Botanischen Gartens stammt aus den Anfängen der 1900er Jahre. Im Folgenden finden Sie einige der schönen Fotos des Botanischen Gartens Peradeniya.

Das Orchideenhaus, der Kräutergarten, die Bambus- und Palmensammlung und der Rosengarten sind einige der interessanten Ecken des Gartens. Das Orchideenhaus verfügt über eine interessante Sammlung von Orchideen, die viele hundert Exemplare umfasst. Aufgrund des für Orchideen sehr günstigen Wetters kann man hier das ganze Jahr über die schönen Blüten der Orchideen sehen.

Wie fahre ich zum Botanischen Garten von Peradeniya?

Der botanische Garten Peradeniya liegt an der Hauptstraße Kandy-Colombo und ist nicht weit von der Stadt Kandy entfernt. Die Fahrt dauert etwa 20 Minuten auf der neuen Straße Kandy-Colombo, aber wenn Sie die alte Straße Kandy-Colombo nehmen, kann sich die Fahrt wegen des Verkehrsstaus um bis zu 3o Minuten verlängern.

Trekking in Kandy, Heiligtum Udawattakele

Kandy ist eine Allround-Touristenattraktion in Sri Lanka sowie ein beliebter Ort für Trekking in Kandy. Ob Sie sich für Kultur, Geschichte oder Natur interessieren, hier bekommen Sie etwas zu genießen.

Kandy ist die einzige Stadt, die innerhalb ihrer Grenzen mit Regenwald beschenkt wird. Udawattakele ist ein wertvolles Gut der Stadt Kandy und der Himmel für Naturliebhaber. Udawattakele hilft der Stadt, das Gleichgewicht zwischen Natur und Geschichte zu bewahren.

Udawattekele ist ein Stück Regenwald, das im Wesentlichen dem König von Kandyan zugeschrieben wird. Dieses Naturschutzgebiet befindet sich in der Nähe der Stadt Kandy, direkt hinter dem Zahnreliquie Tempel.

Der Park nimmt das riesige Land mit sehr hohem Handelswert ein, das sich über 257 Acres erstreckt. Udawattekele war die offizielle Residenz eines Brahmanen namens “Senkada”, der in einer Höhle im Wald lebte. Der König von Kandy machte es zu seinem königlichen Garten.

Die biologische Vielfalt des Waldes hat sich in den letzten Jahrhunderten vor allem durch menschliche Aktivitäten wie illegale Abholzung und Jagd verschlechtert. Der Wald ist seit 1856 ein Schutzgebiet und untersteht der Forstverwaltung.

Die dominierende Farbe von Kandy ist Grün wegen der dichten Vegetation rund um die Stadt. Ein hoher Regenfall ist sehr wichtig, um die grünliche Vegetation der Stadt zu erhalten, und Udawattekele scheint die Verantwortung für die Bewässerung der Bäume und Pflanzen von Kandy übernommen zu haben.

Die Stadt ist aufgrund der Präsenz dieses Regenwaldes innerhalb ihrer Grenzen mit sehr hohen Niederschlagsmengen ausgestattet. Der Kandy-See oder besser bekannt als “Kiri Muhuda” wird größtenteils durch die mehrjährigen Wasserwege des Udawattakele-Schutzgebietes begünstigt.

Kandy liegt 500 Meter über dem Meeresspiegel und ist einer der Gründe für seine milden Temperaturen. Ein weiterer Grund für sein kühles Klima ist das Udawattakele-Schutzgebiet, da Bäume und Pflanzen des Waldes einen Großteil der Treibhausgase der Stadt absorbieren.

Wenn Sie genug von der Geschichte haben, können Sie zum Udawattakele gehen und die reiche natürliche Vegetation eines tropischen Regenwaldes genießen. Hier können Sie auch eine große Anzahl von Tieren, Vögeln und Schmetterlingen beobachten.

Wichtige Orte im Wald

Lady Horton’s Road
Royal Pond
Giant Bamboo
Senkada Cave
City View Point
Information Centre
Hermitages and Caves
Kodimale (Flag Point)
Pus-Wel (Giant Liana)
Iron Wood Forest

Wie man zum Udawattakele-Schutzgebiet gelangt?

Dies ist ein weiterer beliebter Ort für Trekking in Kandy, und es dauert etwa 20 Minuten von der Stadt Kandy nach Udawattakele. Udawattakele liegt direkt hinter dem Zahnreliquie Tempel. Die Eintrittskarte kostet etwa 1100 Rs (kann aufgrund des Wechselkurses variieren).

Sri Lanka Trekking

Trekking in Teeplantagen

Kandy liegt etwa 500 Meter über dem Meeresspiegel. Dies ist der Beginn des Teeanbaugebiets auf der Insel. Wenn man weiter in Richtung der Berge reist, stößt man auf große Flächen von Teeplantagen und Teefabriken.

Gut gepflegte Teeplantagen bieten Ihnen eine beeindruckende Landschaft mit einem gebirgigen Hintergrund. Teeplantagen sind bei Liebhabern von Abenteuerurlauben für Trekking und Wanderungen sehr beliebt. Einige der Teeplantagen um Kandy herum gehören zu den besten Orten für Trekking in Kandy.

Wo finde ich Teeplantagen für Trekking?

Kandy ist von einer großen Anzahl von Teeplantagen umgeben, und es ist sehr ratsam, bei der Wanderung durch den Teegarten einen einheimischen Führer mitzunehmen.

Sri Lanka Trekking: Knuckles mountain

Das Knuckles mountain ist von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt worden. Es handelt sich um eines der letzten verbliebenen Waldgebiete im zentralen Gebirge. Das Knuckles-Gebirge ist der größte Wald in der zentralen Provinz Sri Lankas.

Das zerklüftete Gelände von Knuckles ist von einer großen Anzahl einheimischer Pflanzenarten bedeckt. Der Knuckles-Wald beherbergt viele Arten endemischer Fauna und Flora Sri Lankas und weist eine der höchsten Biodiversitäten des Landes auf. Knuckles Forest ist nicht nur einer der besten Orte für Trekking in Kandy, sondern auch einer der besten Orte für die Erforschung der Natur.

Wie der Name “Knöchelgebirge” ( Knuckles mountain range ) schon sagt, handelt es sich um einen Gebirgszug, der die Form eines Knöchels hat, wenn man ihn aus der Ferne betrachtet. Dieser Gebirgszug besteht aus 9 Bergen und Gipfeln, die zwischen 1220 m und 1900 m über dem Meeresspiegel liegen. Der höchste Punkt der Gebirgskette ist als “Gombaniya” bekannt und befindet sich 1906 Meter über dem Meeresspiegel.

Das Knuckles-Gebirge ist ein weiteres wichtiges Einzugsgebiet der Insel, in dem die Niederschlagsmenge zwischen 2500 mm und 5000 mm schwankt, z.B. erhält der östliche Teil von Knuckles etwa 5000 mm Jahresniederschlag, während der nördliche Teil etwa 2500 mm Jahresniederschlag erhält. Das Knuckles-Gebirge speist mehrere große Flüsse mit seinem Regenwasser, und Mimura Oya, “Kalu Ganga” oder Black River und Kote Ganga sind stark von den Gewässern dieser Nebenflüsse abhängig.

Der Knuckles Mountain eignet sich sehr gut für Naturerkundungen, und Sie werden mit einigen der atemberaubenden Landschaften belohnt. Es gibt mehrere beliebte Trekkingziele in Sri Lanka, die hier zu finden sind, und eine große Anzahl einheimischer und ausländischer Trekker, die jeden Tag zu diesen Orten kommen. Die meisten Wanderwege sind gut unterhalten und mit Campingplätzen ausgestattet.

Der Pitawala Pathana-Lehrpfad, der Mini-Weltendweg, der Asche-Höhlenpfad, der Knuckles-Gipfel-Lehrpfad und der Nitre-Höhlenpfad sind einige der beliebten Pfade im Knuckles-Gebirge. Abgesehen von den bereits erwähnten Pfaden gibt es Dutzende von Miniatur Pfaden für eine aufregende und angenehme kurze Wanderung in nahe gelegenen Dörfern.

Wie kann man zum Knuckles Mountain Trek kommt?

Die Trekker können die Knuckles-Bergkette mit dem Bus oder jedem anderen privaten Verkehrsmittel erreichen. Zwischen den Bussen, die in Richtung Knuckles fahren, besteht eine große Zeitlücke, daher ist es am besten, private Verkehrsmittel zu benutzen.

Die Entfernung von Kandy bis zum Ausgangspunkt des Knuckles Mountain Trekking beträgt 40 km, und es dauert etwa 2 Stunden auf der steilen, kurvenreichen Straße. Es ist am besten, ein Fahrzeug mit Allradantrieb für die Aufwärtsfahrt zu haben, und es könnte auf diesem unwegsamen Gelände mit einem Fahrzeug mit niedrigem Profil schwierig sein.

knuckles trek, Sri Lanka Trekking

Trekking im Gewürzgarten Kandy

Im Gegensatz zu allen anderen grünen Attraktionen sind Gewürzgärten künstlich angelegte grüne Attraktionen, und es ist ein guter Ort für Trekking in Kandy. Kandy und Umgebung sind beliebt für Gewürze, und Gewürzgärten sind die besten Orte für den Anbau von Gewürzsorten. Die Reisenden haben hier die Möglichkeit, Bäume und Pflanzen verschiedener Gewürzsorten zu sehen. Diese Gärten werden von privaten Organisationen unterhalten, und der Zugang ist kostenlos.

Gewürzgärten werden von verschiedenen Personen mit der Absicht unterhalten, ihre Produkte zu verkaufen. Die Gewürzgärten werden für die Vermarktung ihrer Produkte unterhalten. In der Regel werden die Besucher von einem Führer durch den Gewürzgarten geführt, der Informationen über die Bäume und Pflanzen des Gartens gibt.

Die meisten der Bäume und Pflanzen im Gewürzgarten haben medizinische Werte und werden in der Ayurveda-Medizin (was Ayurveda ist) verwendet. Einige der Pflanzen und Bäume haben kommerzielle Täler in Form von Gewürzen.

Für jeden Besucher der Gewürzgärten gibt es eine sehr interessante Beschreibung des Ayurveda-Heilsystems. Die Beschreibung wird in vielen Sprachen präsentiert, und es werden dafür hochqualifizierte Mitarbeiter beschäftigt.

Die Reisenden haben die Möglichkeit, das gewünschte Sprachmedium für die Führung durch den Gewürzgarten zu wählen. Sie haben die Möglichkeit, Hunderte von Pflanzen, Bäumen und Kletterpflanzen zu sehen, die zur Herstellung der verschiedenen Arzneimittel verwendet werden. Gleichzeitig erklärt Ihnen Ihr Führer, wie sie im Ayurveda verwendet werden.

Während der Führungen im Garten haben Sie die Gelegenheit, verschiedene andere Pflanzen und Bäume wie Gewürze, Früchte und Gemüse zu sehen, die in Sri Lanka erhältlich sind.

Die Besucher dürfen die in den Gewürzgärten erhältlichen Produkte kostenlos probieren, und jeder Gewürzgarten verfügt über einen eigenen Laden, in dem verschiedene Gewürze und Kräuter Medikamente verkauft werden und wo man unverschnittene Gewürze, Tee und Ayurveda-Produkte kaufen kann.

Der Gesundheitstourismus ist ein weiterer integraler Bestandteil der Tourismusindustrie Sri Lankas. Anders als früher steigt die Zahl der Menschen, die Urlaub mit einer Kombination aus Gesundheitspraktiken und Strandaufenthalten verbringen. Ayurveda ist die wichtigste Heilpraxis in der Tourismusindustrie, und viele Ayurveda-Strandresorts bieten Ayurveda-Kurse mit Strandurlaub an.

In den Küstengebieten gibt es viele Ayurveda-Hotels für gesundheitsbewusste Reisende. Ayurveda-Hotels sind in der Regel teurer als die durchschnittlichen Strandhotels und können über die Reisebüros wie Seerendipity-Touren, Hotel-Websites oder über die Reservierungsabteilungen der Hotels gebucht werden.

Wie kann man einen Gewürzgarten für Trekking finden?

Ein großer Teil der Gewürzgärten konzentriert sich auf die Hauptstraße Colombo-Kandy Main Road in den Gebieten Mawanella und Kegalle.

travel and leisure sri lanka, the travel lanka leisure, sri lanka travel and leisure, Sri Lanka Trekking

Trekking in Kandy Hantana

Kandy ist ein beliebtes Ziel nicht nur für Kulturreisen und Freizeit urlaube, sondern auch für Abenteuer Aktivitäten. Trekking, Bergsteigen, Felsklettern, Kajakfahren, Bootfahren sind einige der Aktivitäten, die Reisende hier ausüben können.

Hantana hat eine bezaubernde Naturschönheit, sogar die einheimischen Liedermacher haben die landschaftliche Schönheit des Hantana-Gebirges in ihren Texten beschrieben. Das Hantana-Gebirge ist einer der besten Orte für Trekking in Kandy, wenn Sie nach einer leichten Abenteuer Aktivität suchen.

Hantana ist bei den Reisenden sehr beliebt, die gerne in Kandy wandern, Vögel beobachten und zelten. Hantana ist einer der besten Orte, um die Natur zu genießen, wenn man in dieses landeinwärts gelegene Königreich Kandy einreist.

Das Hantana-Gebirge liegt auf einer Höhe von 1240 Metern über dem Meeresspiegel, also gut 700 Meter über dem Kanday-Plateau, und ist einer der besten Orte für Trekking in Kandy. Das Hantana-Gebirge erstreckt sich zwischen Kandy und Galaha. Die Hantana-Gebirgskette ist ein wichtiges Einzugsgebiet des Berges und erhält eine sehr hohe frühe Niederschlagsmenge, die über 3500 mm liegt.

Hantana ist die Heimat einer großen Anzahl von mehrjährigen Wasserstraßen, von denen einige wichtige Flüsse Sri Lankas speisen, so beginnt hier zum Beispiel einer der wichtigen Nebenflüsse des Mahaweli-Flusses. Das langgestreckte Tiefland zwischen den Bergen bildet den Weg zu diesen Zuflüssen.

Trekking in Kandy bei Hantana kann auf zwei Wegen durchgeführt werden, ein Weg beginnt an der Peradeniya Universität und der andere am 4. Meilen Posten Hantana, der Schwierigkeitsgrad beider Wege ist mäßig.

Er ist für jedes Alter geeignet, und eine moderate geistige und körperliche Fitness ist für diese Wanderung angemessen. Dies ist ein sehr beliebtes Trekking ziel in Sri Lanka und zieht eine große Zahl von Universitätsstudenten der nahe gelegenen Universität Peradeniya an. Die Stätte wird auch von vielen ausländischen Reisenden besucht.

Wenn Sie die Wanderung am 4. Meilenposten beginnen, können Sie mit einem Fahrzeug bis zum 4. Meilen posten fahren (die Straße ist sehr steil) und die Wanderung beginnt am “MOUNTAIN RANGE VIEWPOINT AT HANTHANA 4TH MILEPOST”, hier erhalten Sie ein Schild mit diesem Text. Die Strecke von Kandy nach Hantana beträgt 5 KM und dauert mit Ihrem Privatfahrzeug etwa 20 Minuten.

Warum sollten Sie die Trekking-Tour mit Seerendipity-Touren buchen?

Seerendipity tour ist ein vollständig in lokalem Besitz befindliches Reiseunternehmen mit Hauptsitz in Colombo. Das sehr erfahrene lokale Personal ist eine der Hauptstärken von Seerendipity tours und kann Ihren Traumurlaub in Sri Lanka planen.

Bester Preis garantiert

Wenn Sie eine Tour bei uns buchen, buchen Sie die Tour direkt bei der lokalen Firma, das bedeutet, dass es keine Zwischenhändler gibt und Sie daher den besten Preis garantieren können. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung und teilen Sie uns mit, wann Sie reisen und was Sie gerne sehen möchten.

Lokale Expertise und persönlicher Service

Unsere Mitarbeiter stellen für Sie ein individuelles Programm zusammen, das Sie so lange ändern können, bis Sie das für Sie beste Paket gefunden haben. Sie können sich auch von unseren bestehenden Tours inspirieren lassen; alle unsere vorgefertigten Tours sind individuell gestaltbar und können auf alle Ihre Erwartungen zugeschnitten werden. Schreiben Sie uns an admin@seerendipitytours.com