• lowenfels sigiriya

    LÖWENFELSEN SRI LANKA

    Der Löwenfelsen Sri Lanka ist ein technisches Wunderwerk und eine bemerkenswerte Leistung alter Ingenieure. Sigiriya ist ein abgelegenes Dorf in der Zentralprovinz Sri Lankas, in diesem entspannten Dorf liegt die Löwenfelsen von Sigiriya. Die Einwohnerzahl von Sigiriya beträgt nicht mehr als mehrere Tausend. Das Dorf Sigiriya befindet sich etwa 200 Meter über dem Meeresspiegel.

  • Sri Lanak road trip

    ELEFANTENWAISENHAUS SRI LANKA

    Elefantenwaisenhaus Sri Lanka ist ein Waisenhaus und Brutplatz für wilde Elefanten, das nordwestlich der Stadt Kegalle, Sri Lanka, liegt. Das Waisenhaus liegt im Dorf von Pinnawala, daher wird dieses Elefantenwaisenhaus manchmal auch "Pinnawala-Waisenhaus" und "Pinnawala-Elefantenpark" genannt.

  • galle fort, What to See in Galle Sri Lanka

    WAS KANN MAN IN GALLE ANSCHAUEN

    Eine große Anzahl gut erhaltener Villen und Häuser gehören zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Galle. Sie stammen aus den 15er und 16er Jahren und wurden zu Hotels, Bars, Restaurants, Galerien, Geschäften und Museen umgebaut. Einige gut erhaltene und teilweise restaurierte Kirchen dienen noch immer den Anhängern.

  • WANN IST DIE BESTE REISEZEIT FÜR SRI LANKA?

    Das Wetter in Sri Lanka kann grob in zwei Jahreszeiten unterteilt werden: Trockenzeit und Regenzeit. Sri Lanka ist eine tropische Insel, die zu jeder Jahreszeit günstige Wetterbedingungen für Outdoor-Aktivitäten bietet. Die beste Reisezeit für Sri Lanka hängt jedoch stark vom gewählten Reiseziel ab. Wenn Sie beispielsweise im November nach Sri Lanka reisen, hat ein großer Teil Sri Lankas trockenes Wetter mit Ausnahme von Nord und Ost. Wenn Sie von April bis November nach Sri Lanka reisen, einem großen Teil des Landes unter Monsun, gibt es besonders an der Süd- und Westküste starke Regenfälle.

  • Sigiriya frescoes paintings

    WOLKENMÄDCHEN VON SIGIRIYA

    Sigiriya-Freskenbilder, die Technik der wichtigsten Wandmalereien aller Zeiten in allen Teilen der Welt… Schöne Mädchen, die in den Sigiriya-Freskengemälden leben, haben ihre Haare hoch gestapelt gekleidet, um ihr ovales Gesicht mit glänzendem Teint zu zeigen. Sie haben schwere Brüste und ihre Augen drücken Stimmungen von Lebhaftigkeit bis Gelassenheit aus. Sie tragen kunstvolle Juwelen an Haaren, Ohren und Armen. Große Creolen baumeln an ihren Ohren und sie tragen Armbänder sowie Armreifen.